TRX©
TRX© Suspension Training ist ein hoch effektives Ganzkörper-Workout  bei
dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt wird.
Mit dem nicht elastischen Gurtsystem kann sowohl im Stehen als auch im Liegen trainiert werden.

Effektives Training für jeden Bereich des Körpers ist durch eine Variationsvielfalt von über 300 Übungen gegeben.
Durch die ständige Bewegung der Gurte während des Trainings werden vor allem auch die kleinen, gelenknahen Muskeln aktiviert. Durch diese „Instabilität“ kommt es zu einem wesentlich höheren Trainingsreiz auch auf die großen Muskelketten.
TRX© Suspension Training zählt somit zu den  effektivsten Trainingsformen der Welt.

TRX© für Jugendliche

Haltungsschwäche, Rundrücken, Hohlkreuz, Skoliose, muskuläre Dysbalance? Sie beobachten bei Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter schon länger eine schlechte Körperhaltung beim Sitzen oder ein „schlurfendes“ Gangbild? Der Nachwuchs klagt über Kopfschmerzen, Rücken- oder Nackenschmerzen?
Was nun? Was ist ein geeignetes Training, um diesen Auffälligkeiten, Fehlhaltungen und Beschwerden entgegenzuwirken?
Eine Haltungsschwäche ist in der Pubertät nicht selten, da das Längen-wachstum und der Aufbau der Muskulatur in dieser Lebensphase zeitlich versetzt ablaufen. Die häufige Ursache dafür ist Bewegungsmangel und eine Schwäche der Muskulatur.
Häufiges Sitzen am PC führt v.a. auch zu Einbußen der Kraft der Brust, Rumpf- und Hüftmuskulatur. Verspannungen und Verkürzungen der Muskulatur, der Bänder und der Faszien sind die Folge. Eine dehnbare und kräftige Muskulatur sind aber unabdingbar für eine ausreichende Stabilisierung der Wirbelsäule. Viele dieser Haltungsschwächen sind ausgleichbar und können folgenlos wieder verschwinden.
Bewegung, Gymnastik und Sport sollen helfen! Wir bieten im Motoria Gesundheitszentrum TRX®-Kurse für Jugendliche an.
TRX® Suspension Training® ist ein hoch effektives Ganzkörper-Workout unter Einsatz eines nicht elastischen Gurtsystems, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand sowohl im Stehen als auch im Liegen genutzt wird. Mit einer Variationsvielfalt von über 300 Übungen kann jeder Bereich des Körpers effektiv trainiert werden. Da die Gurte des TRX® beim Training ständig in Bewegung sind, werden neben den großen Muskelketten auch die kleinen, gelenknahen Muskeln aktiviert. Durch diese „Instabilität“ kommt es zu einem wesentlich höheren Trainingsreiz. Somit zählt das TRX® Suspension Training® zu den effektivsten Trainingsformen der Welt.
Das Training wird speziell auf die Bedürfnisse von Jugendlichen angepasst. Es vereint Kräftigungs- und Dehnübungen und trainiert Koordination und Gleichgewicht. Es ist ein hervorragendes Kraft-Ausdauertraining und außerdem voll angesagt.
Das Training kräftigt Rumpf und Rücken, verbessert muskuläre Koordination, die Beweglich- und Dehnbarkeit sowie die Balance. Es verringert Rücken-/Muskel- und Gelenkschmerzen, verbessert die Aufrichtung und das Gangbild.
Das Training ist für alle Altersklassen geeignet, da die Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchgeführt werden und die Belastung je nach Ausgangsposition individuell eingestellt werden kann.
So können die Jugendlichen mit uns „abhängen“ und sich trotzdem ordentlich „reinhängen“! Melden Sie sich jetzt an.
Für weitere Informationen oder eine persönliche Gesundheitsberatung können Sie sich jederzeit gerne bei mir melden! Ihre Christine Bach & Team

Faszien-Fitness TRX©

Faszien faszinieren! Die Faszien (Bindegewebe) geben dem Körper Form und Halt. Faszien sind lebendig, haben enormen Einfluss auf die Muskulatur, die Bewegung, das Schmerzempfinden.

Faszien sind trainierbar- mit Übungen z.B. am TRX© oder mit der Blackroll.

TRX©: mit Hilfe des TRX©-Schlingensystems kann die Muskulatur, die Faszien, die Gelenke optimal trainiert werden, dabei wird das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand genutzt.

Faszeien Fitness / fiveGym©

Faszien faszinieren! Die Faszien (Bindegewebe) geben dem Körper Form und Halt. Faszien sind lebendig, haben enormen Einfluss auf die Muskulatur, die Bewegung, das Schmerzempfinden.

Faszien sind trainierbar- mit Übungen z.B. aus dem
fiveGym© oder mit der Blackroll. FiveGym© ist ein aktives, ganzheitliches Beweglichkeitstraining mit nachhaltiger Wirkung auf den gesamten Bewegungsapparat. Mit den Five-Übungen wird der gesamte Körper gegen seine Gewohnheiten gestreckt, trainiert und aufgerichtet.

Die Atmung, Durchblutung und der Energiefluss werden durch dieses Muskellängentraining optimiert.

 

2in1 – Gymnastik und Krafttraining an Geräten
Gymnastik mit und ohne Kleingeräte; neue Rückenschule (KddR); Med. Fitnesstraining an Geräten. Vor Beginn des Kurses wird ihr individueller Trainingsplan für das Gerätetraining bei einem Starttermin erstellt.

2in1 – Yoga und Krafttraining an Geräten

Stress, eintönige Arbeitshaltungen, Bewegungsmangel und psychische Belastungen führen zu Verspannungen im Rücken; sie gelten als Hauptursachen für Rückenbeschwerden. Yoga für den Rücken stärkt, dehnt und entspannt die gesamte Rückenmuskulatur, die Wirbelsäule wird flexibler, Bandscheiben und Gelenkknorpel bleiben elastisch. Yoga für den Rücken lindert vorhandene Rückenschmerzen und beugt neuen Beschwerden vor. Die Stressresistenz und Beweglichkeit der Wirbelsäule nehmen mit Rückenyoga erheblich zu. Außerdem erhöht Yoga die Entspannungsfähigkeit und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Aqua-Fit
Ein abwechslungsreiches Training im Wasser u.a. zur Erhaltung, Verbesserung oder Wiederherstellung der Gesundheit (des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens) oder zur Vorbeugung und Reduzierung spezieller gesundheitlicher Risiken (Bewegungsmangel, Ausgleich zur vorwiegend sitzbetonten Berufstätigkeit etc.). Der Aqua-Fit-Kurs richtet sich sowohl an junge Erwachsene sowie junggebliebene ältere Personen, für Ein- und Wiedereinsteiger. Die Aqua-Fit-Kurse finden einmal wöchentlich im Lehrschwimmbecken der Gemeinde Pliezhausen statt und wird von ausgebildeten Übungsleitern geleitet, welche die einzelnen Stunden trainingsgerecht und abwechslungsreich für Sie gestalten.

Der Kurs umfasst 10 bis 12 Einheiten je 45min. Das Schwimmbecken ist 20m x 8m groß und von 80cm bis 135cm tief. Entsprechend der Wassertiefe und der Größe des Beckens sind diverse Geh- und Laufbewegungen/Übungen mit oder ohne Bodenkontakt sowie Schwimmen möglich. Die Wassertemperatur beträgt in etwa 26-29 Grad. Das Lehrschwimmbecken verfügt über großzügige Dusch- und Umkleideräume und ist mit einer breiten flachen Treppe ausgestattet, welche das Ein- und Aussteigen aus dem Schwimmbecken leichter macht. Zur Verfügung stehen uns auch diverse Sportutensilien wie Aquanoodle, Wasserbretter, Ringe, Stäbe, Bälle etc. welche verbunden mit den spezifischen Eigenschaften des Wassers (Wasserauftrieb, Wasserwiderstand, Wasserdruck) das Sportlern im Wasser zu einem besonderen gesundem Erlebnis machen.

Der Aqua-Fit-Kurs eignet sich bei zahlreichen Indikationen und Funktionsstörungen, u.a. bei Verletzungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates, bei rheumatischen Gelenkerkrankungen, bei künstlichem Gelenkersatz, bei Fehlhaltungen, bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule, bei Muskel- und Bindegewebsschwächen, bei Venenleiden (Wassertemperatur bis etwa 29 Grad) oder bei Stoffwechselstörungen (z.B. Diabetes). Wenn Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustandes sich unsicher sind, ob das sportliche Betätigen im Medium Wasser für Sie das Richtige ist (z.B. Sie befinden sich in einer Reha-Phase nach einem operativen Eingriff - neues Knie- oder Hüftgelenk, beklagen sich über Beschwerden des Herz-Kreislaufsystems oder sind von einer Hautkrankheit betroffen) so fragen Sie bitte Ihren Arzt und lassen Sie sich von ihm Ihre Sporttauglichkeit (im Wasser) attestieren.

Jede Trainingseinheit kann pauschal in drei Abschnitte geteilt werden: Aufwärmen, Hauptteil und Entspannung/Dehnung. Beim Aufwärmen erfolgt eine Erwärmung zur Förderung der Durchblutung und zur Einstimmung auf die Trainingseinheit. Die Intensität wird langsam und stetig gesteigert und der gesamte Körper in die Übungen integriert. In der Haupttrainingsphase werden je nach Zielsetzungen verschiedene Methoden und Inhalte angewandt (Einzel-/Gruppenarbeit, Zirkeltraining, kleine Spielformen, Übungen mit/ohne Kleingeräte etc.). Nach der Haupttrainingsphase werden die Belastungsintensitäten reduziert. Im Rahmen des Stundenausklangs folgen in der Regel Dehn-, Entspannungs- und Lockerungsübungen. Zu den Zielen/Inhalten des Kurses „Aqua-Fit“ zählen u.a. Kräftigung der Muskulatur, Verbesserungen im Bereich der Koordination/neuromuskulären Steuerung sowie Flexibilität, Förderung des Stoffwechsels (aerobes Ausdauertraining), Erhaltung bzw. Reduktion des Körpergewichtes durch Kalorienverbrauch (Ausnutzen von Wasserauftrieb, sehr gut geeignet für übergewichtige Personen oder für Personen mit TEP´s), Linderung von Schmerzen z.B. durch Minderung von Verspannungen (Eigenschaften von Wasser - Wassermassage), Erlernen von Bewegungen, die der Verletzung/Erkrankung angemessen sind bzw. dieser entgegenwirken (Informationsvermittlung z.B. bzgl. des richtiges Bewegens/Laufens im Alltag oder beim Sporttreiben für Personen mit z.B. einer Hüftprothese), Förderung sozialer Kontakte (Paar-/Gruppenarbeit, diverse Spielformen).

Wenn Sie sonst Fragen etc. haben so melden Sie sich bitte einfach bei uns. Das ganze Gesundheitszentrum Motoria Team in Pliezhausen steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Pilates
Ein ganzheitliches Training, bei dem Atem und Bewegung in Einklang gebracht werden. Es geht um die zentrale Stabilisierung des Rumpfes über die tiefen Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskeln. Durch natürliche, dynamische und funktionelle Bewegungsabläufe wird die Beweglichkeit des Körpers gefördert.

Rückenfit
Neue Rückenschule (KddR).

Wussten Sie, dass 75 bis 80 Prozent aller Rückenschmerzen durch Bewegungsmangel „hausgemacht“ sind? Bewegungsmangel ist „Gift“ für den Rücken.

Die wichtigsten Regeln für einen gesunden Rücken:

  • Bewegung
  • Stärkung der Muskulatur
  • Auf Warnsignale achten
  • „locker“ bleiben - entspannen

In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Regeln in den Alltag integrieren können:

  • Sie erfahren, wie Sie Ihren Rücken  beweglich und mobil halten.
  • Sie lernen, Ihre (Rücken-) Muskulatur zu kräftigen und ausdauernd zu trainieren.
  • Sie lernen, die Sprache des Rückens und seine Warnsignale zu verstehen.
  • Sie lernen,  alltägliche Bewegungen und Sport für Ihre Rückengesundheit zu nutzen.

Sie erfahren, welche Auswirkungen Stress auf Ihren Rücken hat und wie Sie sich und Ihre Muskulatur entspannen können.

FitMix
Abwechslungsreiches Fitnesstraining zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. 

StepFit
Herz-Kreislauftraining; Kombinationen rund um das Step-Brett.

Yoga

Der hier unterrichtete Yoga-Stil kommt dem modernen Menschen in seinem Bedürfnis nach Achtsamkeit, wacher Ruhe und aktiven Übungselementen entgegen.
der Yogaunterricht basiert auf einer neueren, westlich ausgerichteten Übungsweise nach Heinz Grill (Neue Yogaempfindung“). Es werden klassische Yogahaltungen (asana), Atemübungen und Konzentrationsübungen praktiziert. Im Vordergrund stehen ein ästhetisches Bewegungstraining ohne Leistungsdruck, die Entwicklung eines klaren, geordneten Denkens, einer sensitiven Empfindungsfähigkeit sowie eines tatkräftigen, durchwärmenden Willensimpulses. Alle 4 Qualitäten wirken sich beruhigend, stärkend und insgesamt regenerierend auf den Menschen aus.

 

Qi-Gong (sprich Tschigung)

Die Bewegungsübungen des Qi-Gongs sind Teil der jahrtausendealten chinesischen Medizin.
Qi bedeutet Lebensenergie, die auf gedachten Bahnen, den sogenannten Meridianen durch den Körper fließt und unter anderem auch Organe versorgt. Gong bedeutet beständiges Üben.

Beim Qi-Gong werden Körper-, Bewegungs-, Atem-, Meditations- und Konzentrationsübungen kombiniert. Das Ziel ist den Qi-Fluss im Körper zu harmonisieren und bestehende Blockaden zu lösen.

Mit seinen sanften Bewegungen wirkt sich Qi-Gong positiv auf den Bewegungsapparat und das vegetative Nervensystem aus, dadurch ist es hilfreich bei Kopf- und Rückenschmerzen, Stress und Schlafstörungen. Es verhilft zu gedanklicher Klarheit und fördert die Konzentration und die Leistungsfähigkeit.

Viele der Übungen sind leicht zu erlernen und können auch im Sitzen durchgeführt werden.
Dadurch sind sie für jedes Alter geeignet. Die Übungen werden durch Klopfen entlang der Energiebahnen und kleinen Selbstmassagen ergänzt.
Die Erfahrung zeigt, dass jeder herausfindet, welche Übungen er gerne macht und was in besonderer Art und Weise zu einem passt.

Muskelentspannung nach Jacobson
Die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson bewirkt durch willentliche An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen einen Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers.

Kontakt:

Motoria Gesundheitszentrum
Christine Bach
Esslinger Str. 4
72124 Pliezhausen

Tel.: 07127/97212-0

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Motoria Gesundheitszentrum